Förderstiftung Hochschule Augsburg




Die Hochschule Augsburg hat gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der Hochschule Augsburg e. V. die "Förderstiftung Hochschule Augsburg" eingerichtet. So haben Bürger, Institutionen und Unternehmen eine Möglichkeit, mit Zuwendungen für die Stiftung oder für Projekte an der gesellschaftspolitischen Entwicklung der Region sowie an der Weiterentwicklung der Hochschule Augsburg teilzuhaben. Denn Hochschulförderung ist lokale bzw. regionale Förderung. Über 80 % der Absolvent:innen der Hochschule Augsburg bleiben als Fachkräfte im bayerisch-schwäbischen Wirtschaftsraum.

Um Studierende auf dem Weg zu einer Persönlichkeit, die in Wirtschaft und Gesellschaft gefragt ist, optimal zu begleiten, sind Mittel, die über die staatliche Grundversorgung hinausgehen, unabdingbar. Neben den Angeboten an Kooperationen und Fördermaßnahmen der Hochschule sowie des Fördervereins (z. B. Stipendien, Preise und Hörsaalpatenschaften), stellt nun die Stiftung ein weiteres Instrument in der Sicherung und Steigerung der Qualität an der Hochschule Augsburg dar. 

Mittelverwendung 

Ihre Spenden an die Stiftung werden dem gemeinnützigen Verein zur Förderung der Hochschule Augsburg e. V zur Verfügung gestellt. Der Verein hat die Aufgabe, die Hochschule Augsburg bei der Ausbildung Ihrer Studenten sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit ideell und materiell zu unterstützen – vor allem bei Maßnahmen im Rahmen der Studentenhilfe. Insbesondere ergänzt er die vom bayerischen Staat zur Verfügung gestellten Haushaltsmittel durch Beiträge und Spenden zur Ausgestaltung des Unterrichts.

Neben Spenden sind auch Zuwendungen zum Vermögen der Stiftung möglich. Weitere Informationen unter Förderstiftung Hochschule Augsburg

Die Stiftung Förderstiftung Hochschule Augsburg wird als Unterstiftung in Form einer Zustiftung zur unselbständigen Stiftung „HAUS DER STIFTER Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg“ von der Deutschen Stiftungstreuhand, Fürth, treuhänderisch verwaltet.





zurück zur Übersicht