Stiftung zur Förderung des Tischtennissports in Würzburg-Versbach




Seit 75 Jahren wird im Würzburger Stadtteil Versbach Tischtennissport mit sehr großem Erfolg betrieben. Heute ist der erfolgreiche Tischtennissport in Würzburg-Versbach weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. So hat die Tischtennis-Abteilung unter anderem deutsche, bayerische und fränkische Meisterschaften mit Bravour durchgeführt.

Dass der sportliche, aber auch gesellschaftliche Erfolg sich so nicht von ganz allein ergeben hat, liegt einerseits an dem unermüdlichen Engagement der zahlreichen, ehrenamtlich mitwirkenden Helfer der Tischtennis Abteilung, andererseits aber auch an den Spieler(innen), die in den unterschiedlichsten Spielklassen aktiv sind. So ist die Spielbreite von der Regionalliga bis hinunter zu den Kreisligen weit gestreut. Voraussetzungen für diese Erfolge sind unter anderem ausgezeichnete Trainingsbedingungen wie zum Beispiel eine moderne Sportstätte mit dem entsprechenden Zubehör sowie kompetente Trainer(innen).

Im Oktober 2021 haben nun vorausschauende Mitglieder der Tischtennis-Abteilung im Sportbund Versbach die „Stiftung zur Förderung des Tischtennissports in Würzburg-Versbach“ gegründet. Zweck der Stiftung ist die Förderung des Tischtennissports und die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements auf den Tischtennissport ausgerichteter Projekte oder Organisationen in Würzburg-Versbach. Die Stiftung stellt für alle Beteiligten eine Win-win-Situation dar. Junge Mitglieder haben die Chance auf eine ausgezeichnete Nachwuchsförderung, da kompetente Trainer(innen) und Materialien wie Tischtennisplatten, Netze, Bälle, Ballmaschinen, Spielfeldumrandungen usw. finanziert werden können.

Darüber hinaus verbindet die Stiftung alle Generationen miteinander. So hat z.B. ein früher aktives, fast 80jähriges Vereinsmitglied mit einer 8jährigen Nachwuchsspielerin die ersten Bälle gespielt. Dies sind emotionale Momente, die man nicht mehr vergisst. Tischtennisbegeisterte, die selbst vielleicht nicht mehr spielen, können aber spenden oder zustiften, um die Spielerinnen und Spieler zu unterstützen. Dafür erfreuen sie sich an den Erfolgen derer, wenn sie beim Training und bei den Spielen zuschauen. https://sb-versbach.de/abteilungen/tischtennis/

 

Die „Stiftung zur Förderung des Tischtennissports in Würzburg-Versbach" wird als Unterstiftung in Form einer Zustiftung zur unselbständigen Stiftung "Stiftergemeinschaft der Sparkasse Mainfranken Würzburg“ von der Deutschen Stiftungstreuhand, Fürth, treuhänderisch verwaltet.





zurück zur Übersicht